Gardasee

Der Gardasee gehört für mich zu einem der absoluten Top-Spots in Europa. Nicht nur Windsurfing Freestyle wurde hier geboren sondern auch die Kiter sind recht früh schon an den Gardasee gefahren. Kein Wunder, der See, welcher nur knapp über dem Meeresspiegel liegt ist trotzdem ein Gebirgssee und liefert mit unter die verlässlichsten Windbedingungen in ganz Europa. Die direkt in den See abfallenden steilen Berge sind nicht nur der Motor für den beständigen Wind aus Nord am Morgen und Süd am Nachmittag sondern bieten auch eine einzigartige Kulisse und fast minütlich wechselnde Stimmungen auf dem und um den See. 

Man merkt, mich hat der See mit mediterranem Klima, schon vor über 20 Jahren gepackt und seit dem nicht mehr losgelassen. 2016 hatten wir dann die Möglichkeit die Windsurf- und Kitestation am berühmten Hotel Capo Reamol neu zu eröffnen. Eine Chance die man wahr nehmen muss, denn es gibt keinen Platz am gesamten See, der mit mehr Wind gesegnet ist als das CAPO. Das liegt vor allem daran, dass vor dem Capo sowohl der morgendliche VENTO / PELÉR bläst und am Nachmittag auch noch die ORA aus Süden. Also der einzige Platz bei dem du deinen Standort nicht wechseln musst um den besten Wind zu bekommen. 

Ein weiteres Plus ist die limitierte Kapazität die bei uns auf´s Wasser gehen kann. Ausschließlich Gästen des Hotel Capo Reamol ist die Spielwiese direkt vor dem Hotel zugänglich. Du hast also anstatt 150 und mehr Surfern nur vielleicht 50 Surfer auf dem Wasser und keine Kabbelwelle.

Mein Team rund um Pim van den Heuvel und ich, versuchen unser kleines aber feines Center so persönlich und familiär wie möglich zu führen. 

Revier-karte

More info

Sportarten

Wind & Wetter Vorhersage