Am Gardasee kann man super sup-en
PlanetAllsports-SUPBoarding-Boavista.jpg

Am Gardasee kann man super sup-en

SUP dich durch den Gardasee

Der Gardasee ist einfach ein einzigartiges Revier, um mit dem SUP unterwegs zu sein.
Für Wassersport-Einsteiger ist es perfekt in der Zeit zwischen Nord- und Südwind aufs Wasser zu gehen, denn da ist der See schön flach. Abhängig von der Stärke des Nordwindes und dem Zeitpunkt des Einsetztens des thermischen Südwindes ist das circa zwischen 10 und 13 Uhr.

Es ist einfach atemberaubend entlang der steil in das Wasser abfallenden Bergkette über den See zu paddeln. Diese Erfahrung umringt vom Wasser ist extrem idyllisch und nicht mit einer Fahrt mit einer Fähre zu vergleichen.

Challenge dich bei Wind und Welle

Wenn du dich etwas mehr challengen möchtest kannst du auch bei Wind und Welle mit dem SUP aufs Wasser gehen. Hier ist Körperspannung gefragt und beim Bierchen am Abends weißt du, dass du etwas sportliches an diesem Tag gemacht hast.
Auch beliebt ist es mittags Richtung Süden zu SUPen und mit dem Wind und Welle im Rücken wieder zurück zur Station zu reiten.

Ob Spazierfahrt,  Workout oder Mischung daraus, am Gardasee wirst du mit dem SUP viel Spaß im Wasser haben und eine wunderschönen Ausblick genießen!

Hier findest du unsere Preise für's SUPen am Gardasee.