PlanetAllsports-SUP-Boavista.jpg

häufig gestellte Fragen zum Kite-Shuttle in Soma Bay

Was brauche ich für den Lift/Shuttle?
Du kannst entweder mit deinem eigenen Material oder mit neuestem Leihmaterial von uns (North Kiteboarding) kiten. Abhängig von der Jahreszeit brauchst du im Winter eher einen langen dickeren Neoprenanzug (ca. 4/3er), im Frühjahr und Herbst empfehlen wir dir einen Steamer oder Shorty und im Sommer reicht eigentlich ein Lycra gegen die Sonne. Neoprenanzüge kannst du natürlich auch bei uns gegen eine kleine Gebühr ausleihen.

Brauche ich eine Lizenz um zu kiten?
Hast du dein eigenes Material dabei brauchst du keine Lizenz. Allerdings solltest du gut genug kiten können um immer selbstständig wieder zurück zu kommen (VDWS Level 5) und höhelaufen können.

Was kostet der Kite Shuttle?
Die Shuttlefahrten in die Bucht und zurück sind im Lagerungs Preis oder beim Rental inklusive.

Wie läuft der Shuttle ab?
Wir fahren regelmäßig mit dem Boot zwischen unserer Station und dem Kitespot hin und her. Du leinst deinen Kite an land an und faltest ihn zusammen. Am Spot haben wir einen Kompressor, pumpen deinen Kite auf und starten ihn für dich. Wenn du keine Kraft mehr hast kommst du zu unserer Sammelstelle, an der immer ein Boot vor anker liegt, der Kite wird abgebaut und wir fahren dich zurück zur Station. Wir haben immer zwei Boote im Einsatz, deshalb sind wir hier mit den Fahrzeiten der Boote flexibel.

Welche Kitegröße brauche ich?
Je nach Wind brauchst du in Soma Bay Kites zwischen 8 und 12 qm. Welche Größe du für den Lift/Shuttle vorbereiten sollst, können wir dir meist schon am Abend vorher empfehlen. Die Entscheidung triffst am Ende allerdings du. Du kannst gerne auch einen zweiten Kite mit ins Boot nehmen für den Fall, dass deine erste Wahl nicht optimal war.

Wir wünschen dir viel Spaß bei deiner Kitesession in Soma Bay.

 

Share this page